Hilfeaufruf für ukrainische Kriegsflüchtlinge

Hundertausende fliehen derzeit vor dem Krieg in der Ukraine in die Europäische Union. Durch familiäre Beziehungen haben auch schon erste Kriegsflüchtlinge nach Bad Mergentheim gefunden. Etliche weitere werden folgen. Nun kommt es darauf an, diesen Menschen, die kaum mehr haben als die Kleidung, die sie auf der Haut tragen, zunächst einmal eine sichere Unterkunft zu verschaffen.

Mit einem ersten Aufruf zur Hilfe wendet sich der Arbeitskreis Asyl an die Öffentlichkeit. Benötigt werden derzeit Kinderwagen. Dringend gesucht ist auch Wohnraum, um Kriegsflüchtlinge unterbringen zu können. Entsprechende Angebote nimmt der Arbeitskreis Asyl Bad Mergentheim unter der Festnetznummer 07931 / 9 68 28 15 , Mobilfunknummer 0176 – 38 33 17 08 oder unter der E-Mail-Adresse ak-asyl-mgh@t-online entgegen.